Verfahrensrecht | Auch Steuererklärungen können per Fax eingereicht werden

von Einspruch aktuell

| Der BFH (8.10.2014 - VI R 82/13) hatte entschieden, dass eine fristwahrende Übermittlung von Schriftsätzen per Faxgerät in allen gerichtszweigen – auch in den finanzgerichtlichen Verfahren – zulässig und wirksam sei, ist ständige höchstrichterliche Rechtsprechung. Gleiches gilt (nunmehr auch) für die Abgabe der Einkommensteuererklärung. Entsprechend hat jetzt die Finanzverwaltung ein anderslautendes BMF-Schreiben (20.1.03, IV D 2 – S 0321 – 4/03) aufgehoben (BMF 16.4. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK