StMUV: Innovatives Internet-Instrument für kleine Betriebe / Bayern baut Angebot für betrieblichen Umweltschutz aus

20. April 2015

Verbesserungen beim betrieblichen Umweltschutz lassen sich häufig bereits mit kleinen Veränderungen im Alltag erreichen. Um neue Impulse zu geben und Betriebe zu sensibilisieren, hat das Bayerische Umweltministerium neue Online-Arbeitshilfen für rohstoffgewinnende Betriebe, Müller und Fleischereien entwickelt. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf betonte dazu:

“Die Online-Leitfäden sind ein deutschlandweit einzigartiges Instrument. Das innovative Tool greift die aktuellen Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen auf. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sind praxistauglich und kostengünstig. Sie haben einen doppelten Effekt für die Umwelt und den Geldbeutel der Betriebe.”

Zum Beispiel benötigen Fleischereibetriebe große Kühl- und Gefrieraggregate ebenso wie größere Mengen Warmwasser.

Scharf: “Bis zu einem Drittel des gesamten Energiebedarfs in einer Metzgerei wird für das Kühlen und Gefrieren aufgewendet ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK