Formen und Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme

von Jean Marc Chastenier

Die Strafbarkeit eines Alleintäters zu prüfen stellt in aller Regel keine Probleme dar. Nicht unerheblich komplizierter wird es jedoch, wenn mehrere Personen an der Tat beteiligt sind. Dazu hat das Strafrecht in den §§ 25 – 31 StGB (2. Abschnitt, 3. Titel „Täterschaft und Teilnahme“) rechtliche Regelungen aufgeführt. Im deutschen Strafrecht wird bei der durch Beteiligung mehrerer Personen vorsätzlich und rechtswidrig begangenen Straftat zwischen der Teilnahme und der Täterschaft unterschieden. Im Folgenden sollen beide Formen näher ausgeführt werden. Aufgrund der Tatsache, dass eine Abgrenzung zwischen Täter und Teilnehmer nicht immer ganz einfach fällt, soll im Anschluss eine Abgrenzung beider Formen vorgenommen werden.

A] Formen der Täterschaft Um die Beteiligungsformen der Täterschaft verständlich zu erläutern muss zunächst der Täterbegriff an sich näher ausdifferenziert werden. Das deutsche Strafrecht beinhaltet auf der einen Seite ein dualistisches Beteiligungssystem, welches bei der Beteiligung mehrerer Personen an einer Straftat zwischen der „Täterschaft“ (siehe A) und der „Teilnahme“ (siehe B) unterscheidet. Täter ist, wer eine mit Strafe bedrohte Tat selbst oder durch einen anderen begeht (§ 25 Abs. 1 StGB). Lediglich Beteiligte einer Straftat wie beispielsweise Anstifter und Gehilfen sind keine Täter im strafrechtlichen Sinne. Das Gesetz hat sich für diese Unterteilung entschieden um jeden Beteiligten präziser nach seiner individuellen Schuld zu bestrafen. So ist es ein Unterschied ob jemand einem anderen bei dessen vorsätzlicher Straftat hilft oder aber selbst eine vorsätzliche Straftat begeht. Dieser Unterschied muss sich im Strafmaß wiederfinden, was wiederum einer gesetzlichen Regelung bedarf (§§ 25-27 StGB).Demgegenüber steht das Prinzip der Einheitstäterschaft, welches besagt, dass jeder der einen kausalen Beitrag zur Tatbestandsverwirklichung leistet ein Täter ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK