BaFin veröffentlicht Tätigkeitsbericht ihrer KAGB-Schlichtungsstelle

von Lea Siering

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat am 30. März 2015 ihren dritten Tätigkeitsbericht der Schlichtungsstelle nach KAGB veröffentlicht.

Die Schlichtungsstelle gibt es bereits seit dem 1. Juli 2011 bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Mit der Einrichtung dieser Schlichtungsstelle hat die BaFin seinerzeit Neuland betreten, indem sie die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten zwischen Finanzunternehmen und Verbrauchern fördert, indem sie sich bemüht, die Interessen beider Seiten zu befrieden.

In dem Bericht benennt die BaFin u.a. die gesetzlichen Grundlagen sowie Historie des Schlichtungsverfahrens – nämlich die OGAW-IV Richtlinie, § 143c InvG a.F. und Investmentschlichtungsstellenverordnung bzw. nunmehr § 342 KAGB und Kapitalanlageschlichtungsstellenverordnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK