1. Mai gefährlichster Tag des Jahres

von Thomas Will

Wie die Saarbrücker Zeitung und diverse andere Medien heute – fast – pünktlich zum 1. Mai berichten, ist angeblich der 1. Mai der gefährlichste Tag des Jahres. Dies ergibt sich aus einer Studie zum Trauma-Register der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie. Deutschlandweit werden an diesem Tag die meisten Schwerverletzten in die Krankenhäuser eingeliefert. Der Statistiker Rolf Lefering von der Universität Witten/Herdecke führt dies darauf zurück, dass das gute Wetter viele Menschen nach draußen lockt und Motorradfahrer oft zum ersten Mal wieder unterwegs sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK