Streik und Service bei der Post

von Rolf Jürgen Franke
Ein Einschreibebrief für mich wurde in einem "Center" der Deutschen Post in der Bahnhofstr. 5-6 in Lichtenrade hinterlegt, weil der Zusteller mich nicht angetroffen hat und eine nötige Unterschrift deshalb nicht möglich war. Leider war heute vormittag die Tür der Post in der Bahnofstraße in Lichtenrade verschlossen: "Streik".

Da ich gleichwohl daran interessiert bin, den Brief zu erhalten, hatte ich ich Gelegenheit den "Service" der Deutschen Post kennen zu lernen.

Erster Versuch: online-Suche:

https://www.deutschepost.de/de/s/streikinfos.html

"Aktuell gibt es bundesweit keine streikbedingten Verzögerungen im Brief- und Paketbetrieb."

Dies wusste in Lichtenrade niemand. (Die Tür war verschlossen: Streik)


Zweiter Versuch: Telefonnummer suchen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK