S.K.A.N.D.A.L.!STUTTGART: TROTZ des Vorwurfs der Vergewaltigung jetzt Freispruch - Endgültiger Freispruch! - BRANDENBURG: Gericht hält Vergewaltigung für erfunden - DESSAU: Staatsanwalt hat Mitleid mit Vater der wilden Tochter

TROTZ !?!?!? - Wenn es noch eines Beweises bedurfte wie weit das Endlos-Stakkato des feministischen Neusprechs von EMMA/AS, Pfiffer (KfN) und Terre des difamations bzgl. angeblicher Vergewaltigungen (nach KFN-'Definition': Verurteilungsquote inzwischen unter 10%, eben WEIL die Vorwürfe einer rechtsstaatlichen Überprüfung NICHT standhalten) bei der Gehirnwäsche der Journaloiden geführt hat, dann ist es wohl dieser: TROTZ (!!!). Unfaßbar! Aber DEUTSCHE MEDIENREALITÄT! Der Rechtsstaat ist völlig zerbombt! Es gilt die Vor- und Nachverurteilung.


Stuttgart Freispruch vom Vorwurf einer Vergewaltigung

Von Oliver im Masche 10. April 2015 - 20:00 Uhr

Ein 22-jähriger ist trotz des Vorwurfs der Vergewaltigung jetzt freigesprochen worden. Hinter Gitter muss er jedoch wegen zahlreicher anderer Taten.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-freispruch-vom-vorwurf-einer-vergewaltigung.582f55c5-09c7-4819-b119-89dfba05b2a7 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK