BAG: Einmal Busen grapschen bitte! Übergriff reicht nicht für fristlose Kündigung

von Elishewa Patterson Baysal


14 Apr 2015

BAG: Einmal Busen grapschen bitte! Übergriff reicht nicht für fristlose Kündigung

Ach ja, das Bundesarbeitsgericht hat es nicht leicht. Tag um Tag, Stunde um Stunde muss es sich mit den Problemen anderer Leute rumärgern. Da kann es schon mal passieren, dass man Entscheidungen trifft, die schlichtweg falsch sind! So passiert am 20.11.2014. In der kürzlich veröffentlichten Entscheidung des BAG ging dieses nämlich davon aus, dass ein Mann ruhig einmal an den Busen einer Frau grapschen darf, solange er einsieht, dass Man(n) sowas eigentlich nicht darf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK