AutoBild und DVR suchen „Deutschlands beste Autofahrer“ 2015

Vorrunden starten am 30. April

Berlin, 13. April 2015 – Umparken, Zielbremsen und Ausweichen: Bei den Aufgaben in Europas größter Fahrsicherheitsaktion kommt es auf Zeit und Genauigkeit an. Doch auch theoretisches Wissen ist gefragt, wenn Auto Bild und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) bereits zum 27. Mal „Deutschlands beste Autofahrer“ suchen. Erstmals finden in diesem Jahr zwei Wettbewerbe statt: einer für Damen, einer für Herren. Als Hauptgewinn winkt jeweils ein nagelneuer Opel Mokka. Die ersten Vorrunden starten am 30. April 2015 in Friedrichshafen am Bodensee. Schirmherr der Aktion ist Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK