StMI: Bayerische Polizei setzt beim G7-Gipfel auf soziale Medien

13. April 2015

Innenminister Joachim Herrmann schaltet Facebook-Fanpage und Twitter-Account frei – Aktuelle Informationen zu allen Sicherheits- und Verkehrsfragen rund um den G7-Gipfel

Ab heute gibt es auch auf sozialen Medien interessante Informationen der Bayerischen Polizei über den G7-Gipfel. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dazu eine spezielle Facebook-Fanpage und einen Twitter-Account der Bayerischen Polizei freigeschaltet.

“Unsere Bürgerinnen und Bürger können sich durch unser neues Angebot stets über polizeiliche Neuigkeiten zum G7-Gipfel auf dem Laufenden halten”, erklärte der Innenminister. “Beispielsweise gibt es aktuelle Informationen zu allen Sicherheits- und Verkehrsfragen rund um den G7-Gipfel. Dadurch erhoffen wir uns eine höhere Reichweite unserer einsatzbegleitenden Öffentlichkeitsarbeit, besonders auch bei jüngeren Bevölkerungsschichten.”

Die Polizei-Fanpage bei Facebook ist unter facebook.com/g7polizei erreichbar und der Twitter-Account unter twitter.com/g7polizei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK