ArbG Berlin entscheidet zugunsten rumänischer Bauarbeiter

Glanz und Elend von Berlin neuestem Einkaufszentrum „Mall of Berlin“: Mit edlem Ambiente wirbt die „Mall of Berlin“ seit Herbst vergangenen Jahres um Kunden. Beim Bau des Einkaufszentrums soll es hingegen weniger edel zugegangen sein. Offenbar ist insbesondere zahlreichen rumänischen Bauarbeitern der Lohn vorenthalten worden. Dies hat sogar zu öffentlichen Protesten und nun auch zu arbeitsgerichtlichen Verfahren geführt. Vor dem Arbeitsgericht Berlin (Urteile vom 10.4.2015, Az 14 Ca 3749/15 und 14 Ca 3752/15) haben nun zwei Kläger einen Etappensieg errungen. Nach Medienberichten (Tagesspiegel, Spiegel-Online) erließ das Berliner Arbeitsgericht in einer nur wenige Minuten dauernden Verhandlung ein Versäumnisurteil, da von Seiten der beklagten Baufirma niemand erschienen war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK