StMUV: 2015 wird Jahr des Klimas / Bayern soll klimasicher werden

12. April 2015

Der Klimaschutz wird einer der wichtigsten Arbeitsschwerpunkt im Jahr 2015. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute in München:

“2015 wird das Jahr des Klimas. Wir starten jetzt einen Klimamarathon bis zur Weltklimakonferenz in Paris. Als Hightech-Land hat Bayern eine Vorbildfunktion. Mit vielen Maßnahmen werden wir in der Öffentlichkeit für den Klimaschutz werben. Wir wollen alle Akteure mit ins Klimaboot holen. Einmalig in Deutschland ist unsere Klima-Allianz mit 30 Partnern aus der Mitte der Gesellschaft.”

Durch den Beitritt weiterer prominenter Partner soll die Arbeit der Klima-Allianz auf noch breitere Beine gestellt werden. Daneben wird bei der Bayerischen Klima-Woche (17. bis 26. Juli) bayernweit für den Klimaschutz vor Ort geworben. Auch natürliche CO2-Speicher haben für Erfolge beim Klimaschutz eine besondere Bedeutung: Bis 2020 sollen deshalb bayernweit 50 Moore wiedervernässt werden. Die EU wird die Projekte mit 12 Millionen Euro unterstützen. Seit 2008 wurden mit rund 9 Millionen Euro bereits 10 Moorgebiete saniert, in 30 weiteren Gebieten wurden Maßnahmen begonnen oder sind geplant ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK