Fernsehanwaltswoche vom 10.4.2015 zu Smmove + Schweigepflicht + Kündigung + Sexualstrafrecht

Unter anderem mit den Themen: Smmove – Onlineportal für die Versteigerung von Mietwohnungen ++ Aufweichung der ärztlichen Schweigepflicht nach dem Flugzeugabsturz von Germanwings? ++ Verschärfung des Sexualstrafrechts ++ Urteil der Woche vom Bundesarbeitsgericht: Kündigung nach künstlicher Befruchtung


Smmove – Onlineportal für die Versteigerung von Mietwohnungen

Mit Smmove ist ein Portal an den Start gegangen, das in den Medien bereits als eine Art „eBay für den Wohnungsmarkt“ bezeichnet wurde. Wohnungen sollen dort ersteigert werden können. Kann so etwas bei Wohnungen funktionieren? Umfragen zufolge sind Vermieter mehr noch als an der Miethöhe an langfristigen und zuverlässigen Mietern interessiert. Kein Wunder: Mietverhältnisse dauern im Schnitt heutzutage genauso lange wie Ehen. Seine Frau würde man vermutlich auch nicht bei eBay ersteigern. Und wie sieht es eigentlich mit der Mietpreisbremse aus? Hier lauern für Vermieter erhebliche Probleme.

Aufweichung der ärztlichen Schweigepflicht nach dem Flugzeugabsturz von Germanwings?

Alle sind sich einig darüber, dass es einen solchen Fall des vorsätzlichen Herbeiführens einer derartigen Katastrophe aus Selbstmordabsicht noch nicht gegeben hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder auftreten wird, ist von dem gewissen Nachahmungsrisiko in den folgenden Monaten abgesehen gering. Umso erstaunlicher ist es, mit welcher Schnelligkeit und Leichtigkeit selbst hochrangige Politiker an elementaren Eckpfeilern unserer verfassungsrechtlich gesicherten Grundrechte im Bereich des Persönlichkeitsschutzes und des Datenschutzes rütteln. Auch wenn dies derzeit nur verbal erfolgt ...

Zum vollständigen Artikel

Fernsehanwaltswoche vom 10.4.2015 ++ Smmove ++ Schweigepflicht ++ Sexualstrafrecht ++ Kündigung

Die Fernsehanwaltswoche vom 10.4.2015 zu den Themen: Smmove - Onlineportal für die Versteigerung von Mietwohnungen ++ Aufweichung der ärztlichen Schweigepflicht nach dem Flugzeugabsturz von Germanwings? ++ Verschärfung des Sexualstrafrechts ++ Urteil der Woche vom Bundesarbeitsgericht: Kündigung nach künstlicher Befruchtung



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK