StMI: Polizeieinsatz bei Viertliga-Derby

7. April 2015

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann dankt Polizei für professionellen Einsatz beim Regionalliga-Derby zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 II: Einsatzstrategie hat sich bewährt – Mehr als 1.000 Polizeibeamte für ein Viertliga-Spiel jedoch zu viel – Vereine müssen konsequenter gegen Gewaltabsichten von sogenannten Fanclubs vorgehen – Zugangskontrollen in Stadien wirksamer gestalten

Nachdem mehr als 1.000 Polizeibeamte beim Regionalliga-Derby zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 II am Ostermontag für einen weitgehend friedlichen Verlauf und Sicherheit gesorgt hatten, dankte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute den Einsatzkräften der Polizei für deren professionellen Einsatz:

„Die konsequente und d ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK