StMGP: Start zum Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis – Gesundheitsministerin Huml: Von jetzt an Nominierungen bis zum 22. Juni möglich

4. April 2015

Im Oktober dieses Jahres wird zum ersten Mal der Bayerische Gesundheits- und Pflegepreis verliehen. Ab sofort können dafür Einzelpersonen, Teams, Unternehmen und Organisationen nominiert werden. Darauf hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml am Samstag hingewiesen.

Huml betonte: “Es gibt im Freistaat herausragende Leistungen im Gesundheits- und Pflegebereich. Sie sollen mit dem neuen Preis gewürdigt werden. Das bietet auch die Möglichkeit, über die Veröffentlichung der eingereichten Projekte moderne und innovative Ansätze zu vermitteln. Außerdem soll der Preis dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit der Akteure im Gesundheits- und Pflegewesens weiter verbessert wird.”

Nominiert werden kann, wer außergewöhnliche Leistungen, Projekte oder Ideen im Bereich von Gesundheit und Pflege vorweisen kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK