Schon gewusst? Das sind die 15 Top Jurablogs 2015!

Das Ausmaß an juristischen Online-Magazinen und Blogs steigt von Tag zu Tag. Nicht nur zur Weiterbildung und Information, sondern auch zur Unterhaltung findet sich eine Vielzahl solcher Portale. Wer soll da noch wissen, bei welchen Beiträgen es sich lohnt, diese zu lesen? In Anlehnung an Johannes Zöttls „Abstimmung – die besten Jurablogs 2015“ haben wir dir die 15 Gewinner des Rankings zusammengefasst und stellen sie dir im Folgenden kurz im Überblick vor, damit auch du dich schnell über die empfehlenswertesten Blogs informieren kannst.

1. Litigation/Mediation – zpoblog.de mit 36%

In diesem Blog informiert Benedikt Meyer, Richter auf Probe im Bezirk des Oberlandesgerichts Olden­burg, über das Zivilprozessrecht. Er will so Juristen in der Ausbildung, als auch im Berufsleben die Möglichkeit geben, sich ebenso über allgemeine als auch über aktuelle Themen des Zivilprozessrechts zu informieren.

2. Strafrecht/OWiG – Kanzlei Hoenig mit 30%

Hier berichtet der Rechtsanwalt Carsten R. Hoenig, der als Strafverteidiger in Berlin-Kreuzberg tätig ist, aus seinem Anwalts-Alltag, der teilweise kuriose Wendungen nehmen kann. Ein absolutes Muss für jeden Strafrechts-Fan, der sich einerseits köstlich amüsieren, andererseits aber auch über ernsthafte Themen informiert werden möchte. (P.S. der JURION Strafrechts-Blog von Detlef Burhoff, über den wir bereits berichtet haben, erlangte 2014 Platz 4 unter den Strafrecht-Blogs!)

3.Öffentliches Recht – Verfassungsblog mit 58%

Über 200 Autorinnen und Autoren debattieren hier in einem Forum mit Artikeln über aktuelle Rechtsthemen, die auch politische Elemente betreffen können.

4 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK