Warum Gorny, Oettinger und Dobrindt die richtige Wahl sind

von Karsten Gulden

Die kritische Internetgemeinde ist in Aufruhr. Neben Oettinger und Dobrindt gibt es einen neuen Dinonerd: Dieter Gorny, der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie ist seit gestern “Beauftragter für kreative und digitale Ökonomie”.

Der Gorny? Das ist ein Lobbyist, schreien einige – vielleicht zu Recht. Der Dobrindt und der Oettinger, die wissen nicht mal, dass die Internet die Frau vom Onkel Google ist, sagen die anderen. Ja. Und nun? Alles gut!

Warum?

Ganz einfach!

Die Politik hat die Signale aus dem Paralleluniversum Internet empfangen und schickt nun die ersten Erforscher los, um die unbekannte neue Welt kennen zu lernen. Diese Neulinge im alten Gewand sollten freundlich und mit offenen Armen empfangen werden. Sie sind wohl keine Eindringlinge. Es sind Gesandte, bisher ohne Botschaften. Und hier liegt nun die Chance für alle, die bisher unerhört und ungehört blieben. Teilt den Dinonerds mit, wie es geht und wo die Wahrheit liegt. Sie werden es aufnehmen, denn die meisten kennen die neue Welt nicht. Führt sie umher ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK