EEG 2014: Ein Gesetz, das schnell erwachsen wird

© BBH

Dass die Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber für die Abwick­lung der EEG-Umlage ver­ant­wort­lich sind, diese Rege­lung ist bekannt­lich schon lange im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2014) ver­an­kert. Nun hat der Ver­ord­nungs­ge­ber aller­dings auch Netz­be­trei­ber, die nicht Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber sind, in die Pflicht genom­men, wenn es um die Erhe­bung der Umlage bei der sog. Eigen­ver­sor­gung geht. Auch bei der Ermitt­lung der finan­zi­el­len För­de­rung hat sich etwas geän­dert: Mit der Frei­flä­chen­aus­schrei­bungs­ver­ord­nung (FFAV) ist der erste Schritt in Rich­tung Aus­schrei­bung getan (wir berich­te­ten). Und dann gab es ja auch noch die Novel­lie­rung (wir berich­te­ten) der Sys­tem­sta­bi­li­täts­ver­ord­nung (Sys­StabV) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK