Die Zahlung von Wertersatz durch den Verbraucher - Teil 7 der Serie zum neuen Widerrufsrecht

Im Zuge der Änderungen im Verbraucherwiderrufsrecht im Juni 2014 sind auch die Vorschriften zum Wertersatz neu gestaltet worden. Ist die vom Verbraucher nach dem Widerruf zurückgeschickte Ware beschädigt oder weist sie Gebrauchsspuren auf, so kann sie nicht mehr als Neuware wiederverkauft werden. Diesen Wertverlust muss der Verbraucher grundsätzlich ausgleichen. Im Einzelnen werfen die neuen Regelungen zum Wertersatz jedoch eine Menge praktischer Fragen auf, die in diesem Beitrag beantwortet werden sollen.

Inhalt Frage: 1. Ein Verbraucher widerruft den Kaufvertrag über einen Rasenmäher ordnungsgemäß und schickt ihn mit eindeutigen Gebrauchsspuren zurück an den Händler. Muss dieser die Ware annehmen und den vollen Kaufpreis erstatten? Frage 2. Bei welcher Art von Gebrauchsspuren oder Beschädigungen können Händler gegenüber dem Verbraucher Ansprüche auf Wertersatz geltend machen? Frage 3. Wie sollte sich ein Händler verhalten, wenn der Verbraucher Rückbuchungen über PayPal vornimmt und dabei auch Kosten zurückbucht, die von ihm zu tragen wären, wie z. B. höherwertige Hinsendekosten oder Wertersatz? Frage 4. Kann das Entfernen einer Umverpackung sowie einer Schutzfolie durch den Verbraucher als Beschädigung der Sache gewertet werden, für die der Verbraucher Wertersatz leisten muss? Frage 5. Wie sollte sich ein Händler verhalten, wenn der Verbraucher eine DVD zerkratzt und nicht mehr funktionstüchtig zurückschickt, obwohl sie – zwar gebraucht – vor der Hinsendung zum Verbraucher keinerlei Kratzer aufwies und einwandfrei funktionierte? Frage 6. In welchen Fällen kann der Händler beim Widerruf für die zurückgesandte Ware vom Verbraucher Wertersatz verlangen? Genügt es, dass der Verbraucher beispielsweise den gekauften Schrank bereits zusammen- und danach wieder auseinander gebaut hat? Frage 7 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK