Formale Anforderungen an die Anordnung ärztlicher Zwangsmaßnahmen

BETREUUNGSRECHT >> URTEILE >> ÄRZTLICHE MAßNAHMEN Formale Anforderungen an die Anordnung ärztlicher Zwangsmaßnahmen Enthält bei der Genehmigung einer Einwilligung in eine ärztliche Zwangsmaßnahme oder bei deren Anordnung die Beschlussformel keine Angaben zur Durchführung und Dokumentation dieser Maßnahme in der Verantwortung eines Arztes, ist die Anordnung insgesamt gesetzeswidrig und wird der untergebrachte Betroffene in seinen Rechten verletzt. BGH, 14.1.2015 - Az: XII ZB 470/14 Wir lösen Ihr Rechtsproblem! Fragen kostet nichts: S ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK