News zu Strom– und Energiesteuern

© BBH

Früh­jahr 2015! Das bedeu­tet nicht nur, dass der Win­ter end­lich vor­bei ist, son­dern auch, dass die jähr­li­chen Steu­er­an­mel­dun­gen Strom und Gas vor­be­rei­tet wer­den soll­ten (Anmel­de­frist bis zum 31.5.2015). Dabei soll­ten natür­lich die aktu­el­len Rechts­ent­wick­lun­gen berück­sich­tigt wer­den. Auch beim Thema Spit­zen­aus­gleich wird es die­ses Jahr ernst: Bis Ende 2015 müs­sen Unter­neh­men ein Ener­gie­ef­fi­zi­enz­sys­tem ein­ge­führt haben, um wei­ter­hin von einer Redu­zie­rung der Strom– bzw. Ener­gie­steuer zu pro­fi­tie­ren. Zu berück­sich­ti­gen ist dabei auch die Schnitt­stellte zur neuen Energieaudit-Pflicht nach dem Ener­gie­dienst­leis­tungs­ge­setz (EDL-G), des­sen Novel­lie­rung Bun­des­tag und Bun­des­rat nun durch­ge­wun­ken haben (wir berich­te­ten). Damit wer­den Teile der Vor­ga­ben aus der euro­päi­schen Ener­gie­ef­fi­zi­enz­richt­li­nie in natio­na­les Recht umge­setzt (wir berich­te­ten) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK