Architekten und Ingenieure: Honorar spätestens nach zwei Monaten fällig

von Mathias Münch

Architekten und Ingenieure: Honorar spätestens nach zwei Monaten fällig

Kurzmeldung

OLG Karlsruhe, Urt. v. 28.10.2014, 14 U 64/14

Gegen die Schlussrechnung eines Architekten oder Ingenieurs kann nur innerhalb von zwei Monaten eingewandt werden, die Rechnung sei nicht prüfbar. Nach dieser Zeit wird das Honorar fällig, entschied das OLG Karlsruhe. Der BGH bestätigte diese Entscheidung indirekt, indem er die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision zurückwies (BGH v. 8.1.2015 – VII ZR 305/14). In dem vom OLG Karlsruhe entschiedenen Fall ging es um die Schlussrechnung eines Architekten, die nicht prüfbar war, weil aus der Rechnung nicht die Verrechnung der bereits geleisteten Abschläge ersichtlich war. Architektenhonorar wird gemäß § 15 Abs. 1 HOAI nur fällig, wenn die Rechnung prüfbar ist. Der Auftraggeber sei aber, so das OLG Karlsruhe unter Berufung auf die Entscheidung des BGH vom 27.11 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK