Absturz der Germanwings-Maschine – Welche Ansprüche haben die Angehörigen?

von Jannik Krone

Bei dem tragischen Absturz der Germanwings Maschine am 23.03.2015 kamen alle Passagiere ums Leben. Der eigentlichen Untersuchung wird sicher eine politische und strafrechtliche Untersuchung folgen, die im Fokus der Öffentlichkeit steht. Wie bei jeder Katastrophe wird es aber auch eine leisere dafür aber langwierigere zivilrechtliche Aufarbeitung geben, bei der es um die Ansprüche der Angehörigen geht. Einen kurzen Überblick, auf welchen Grundlagen dies, zumindest für die Angehörigen der deutschen Opfer, geschieht, soll dieser Eintrag bieten.

Aus juristischer Sicht ist dieser Fall jedenfalls nicht alltäglich. So richten sich die Ansprüche der Angehörigen nicht ausschließlich nach deutschem (nationalen) Recht, sondern es findet, da es sich um einen internationalen Flug handelt, das Montrealer Übereinkommen Anwendung. Dieses Abkommen stellt (neben anderen Aspekten) eine Haftungsgrundlage für Schadensersatzansprüche wegen des Todes der Passagiere dar.

Welche Ansprüche haben die Angehörigen?

Die erste Besonderheit bietet die Anspruchsgrundlage, nach Art. 17 Abs. 1 MÜ haftet die Fluggesellschaft verschuldensunabhängig für Tod oder Körperverletzungen in Folge eines Unfalls, der Tod muss nur Kausal durch einen Unfall verursacht worden sein. Unter „Unfall“ fallen nach überwiegender Auffassung auch vorsätzlich herbeigeführte Ereignisse. 1

Gem. Art. 21 Absatz 1 MÜ haftet die Fluggesellschaft jedenfalls bis zu einem Betrag von 100.000 SZR (Aktuell 127.694 €). Für eine darüber hinausgehende Haftung steht ihr die Möglichkeit offen sich zu exkulpieren, sofern sie nachweist, dass der Schaden nicht auf wenigstens fahrlässiges Verhaltens von ihr selbst oder ihrer Erfüllungsgehilfen, zurückzuführen ist. Da der Absturz wohl auf Vorsatz des Co-Piloten (ihr servants or agents gem. Art. 21 Nr. 2) zurückzuführen ist, muss die Fluglinie auch für darüberhinausgehende Schäden haften ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK