Anhebung der Höchststrafe von Hackerangriffen auf bis zu zwei Jahre

Aufgrund der Umsetzung einer EU-Richtlinie in nationales Recht wird die Höschststrafe von Hackerangriffen auf bis zu zwei Jahre angehoben. Die Höchststrafe für einen Hackerangriff soll von einem Jahr nun auf bis zu zwei Jahre steigen. Der Grund hierfür ist, dass das europäische Parlament im Juli 2013 einheitliche Strafen für kriminelle Hacker beschlossen hatte. Nun ist die Bundesregierung dabei, diese EU-Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Diese Erhöhun ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK