Rezension Zivilrecht: Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung

von Dr. Benjamin Krenberger

Schulz / Hauß, Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung, 6. Auflage, C.H. Beck 2015


Von Richter am Amtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen



Der „Haußleiter/Schulz“ heißt nun „Schulz/Hauß“. Grund ist das altersbedingte Ausscheiden des Werkbegründers Haußleiter, der in diesem Buch nur noch im Bereich der Gütergemeinschaft kleinere Arbeiten erledigt hat. Ich hatte bereits das Vergnügen, die Vorauflage besprechen zu dürfen und kann sagen, dass das Buch mir damals nicht nur gut gefallen hat, sondern auch später stets ein zuverlässiger Ratgeber für alle Fragen rund um die Vermögensauseinandersetzung für mich war. Vor allem konnte ich feststellen, dass das Buch bisher jegliche mir untergekommene Situation lösen konnte. Zudem mag ich, dass in einfacher Sprache auch erklärt wird, warum welche Lösung des Problems die richtige ist.


Was also wird überhaupt in dem Buch besprochen? Da sind zunächst einmal ausführliche Darstellungen der einzelnen Güterstände, allen voran der Zugewinngemeinschaft. Allein diese nimmt 200 Seiten in Anspruch – hier ist dann auch klar, dass kein relevantes Themenfeld in diesem Güterstand „unbeackert“ bleibt. In der Praxis unverzichtbar ist hierbei vor allem eine alphabetische Darstellung der wichtigsten Vermögengegenstände, beginnend mit der Beurteilung von Abfindungen über Grundstücke, Lebensversicherungen und Nießbrauch bis hin zur Zahnarztpraxis und Zuwendungen Dritter. Fast 120 Seiten umfasst dieses Verzeichnis. Gütergemeinschaft und Gütertrennung werden dann natürlich (entsprechend ihrer Bedeutung) deutlich kürzer abgehandelt. Nur am Rande erwähnt wird die seit wenigen Jahren existierende Möglichkeit der „Wahl-Zugewinngemeinschaft“ infolge deutsch-französischer Staatsverträge.


In einem nächsten Abschnitt geht es um die Ehewohnung und Haushaltsgegenstände ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK