Muss ich mit einer Abmahnung rechnen, wenn ich Inhalte mit dem Share-Button teile?

Muss ich mit einer Abmahnung rechnen, wenn ich Inhalte mit dem Share-Button teile?

Meldungen über immer neue Abmahngründe sind keine Seltenheit. Nun sorgt ein spezieller Fall für Furore, bei dem die Nutzung des beliebten Facebook-Share-Buttons zu einer Abmahnung führte und viele Facebook-Nutzer sehr verunsichert. Auch viele Anwälte versuchen hier medienwirksam Panik zu verbreiten.

Inhaberin einer Fahrschule wird abgemahnt wegen Vorschaubild auf Facebook

Die Inhaberin einer Fahrschule hatte einen Artikel über den Führerscheinentzug von Dortmund-Star Marco Reus auf Bild.de über den Share-Button auf Facebook geteilt, so dass - wie bei dieser Funktion üblich - ein automatisch erstelltes Vorschaubild auf der "Timeline" der Nutzerin veröffentlicht wurde. Daraufhin wurde sie von dem Fotografen des Bildes abgemahnt, weil kein Urheberrechtshinweis auf den Fotografen erfolgte und damit nach Meinung des Fotografen eine Urheberrechtsverletzung vorlag.

Muss damit jeder Facebook-Nutzer, der Inhalte teilt mit einer Abmahnung wegen einer Urheberverletzung rechnen?

Liegt im Teilen von Inhalten auf Facebook durch Verwendung des Share-Buttons eine Urheberverletzung, müssten tatsächlich viele Facebook-Nutzer mit einer Abmahnung wegen einer Urheberverletzung rechnen.

Das große Problem für Nutzer im Hinblick auf die Facebook-Share-Funktion besteht darin, wie Facebook die Vorschaubilder für geteilte Artikel erstellt. Denn durch die Betätigung des Share-Buttons wird automatisch ein verkleinertes Vorschaubild angezeigt, welches der Nutzer - im Gegensatz zum Setzen eines einfaches Links in dem sozialen Netzwerk - weder entfernen noch überarbeiten kann. So hat der Nutzer jedenfalls derzeit beim Teilen eines Links (z.B. auf einen Beitrag bei Bild.de) die Möglichkeit, die Text- und Bildvorschauelemente zu entfernen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK