Co-Pilot – GermanWings – die Hetze geht los

von Karsten Gulden

Der Co-Pilot der GermanWings ist tot, seine Rechte leben weiter. Das sehen viele Menschen anders.

Viele Menschen sind erzürnt über den Co-Piloten, der das Flugzeug 4U9525 der Fluggesellschaft GermanWings absichtlich zum Absturz gebracht haben soll. Diesem Menschen werden keine Rechte zugestanden.

mehrfacher O-Ton im Netz: “Scheiß auf seine Rechte! Wer Dutzende Menschen in den Tod stürzt hat keine Rechte zu haben…”

Unsere gegenteilige Meinung hierzu hat auf Facebook zu einer rasanten Verbreitung und Diskussion geführt.

Viele Menschen verstehen nicht, dass der Co-Pilot nicht an den Pranger gestellt werden darf. Er habe ja getötet. Außerdem sei er tot.

Inzwischen wurden bei Facebook sogar Fake-Profile mit seinem Namen und dem Zusatz “Mörder” angelegt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK