Was erlauben Arbeitsgericht? Mainz 05 im Befristungsrecht

Durch die Presse geht eine Entscheidung eines deutschen Arbeitsgerichts (Arbeitsgericht Mainz) gegen Mainz 05, nach welcher befristete Arbeitsverträge von Profifußballern ohne sachlichen Grund nur für einen Zeitraum von zwei Jahren bei höchstens dreimaliger Verlängerung wirksam abgeschlossen werden können. Danach, so dass Arbeitsgericht Mainz, besteht der Vertrag unbefristet fort. Eine darüber hinausgehende Befristung des Arbeitsvertrages lässt sich nach der Auffassung des Arbeitsgerichts jedenfalls nicht dadurch rechtfertigen, dass die Art des Arbeitsverhältnisses eine weitergehende Befristung rechtfertigt.

Kurz zum rechtlichen Hintergrund:

Die Befristung eines Arbeitsverhältnisses kann mit- oder ohne sachlichen Grund erfolgen. Erfolgt sie ohne einen sachlichen Grund, ist bei dem gleichen Arbeitgeber nur eine Befristung bis zu zwei Jahren, bei höchstens dreimaliger Verlängerung zulässig (§ 14 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz)). Besteht ein sachlicher Grund kann grundsätzlich ohne Begrenzung befristet werden. Als einen sachlichen Grund zu einer Befristung erkennt das Gesetz gemäß § 14 I Nr. 4 TzBfG ausdrücklich an, dass „... die Eigenart der Arbeitsleistung die Befristung rechtfertigt."

Das Arbeitsgericht Mainz scheint der Auffassung zu sein, dass die Eigenart der Arbeitsleistung eines Profifußballers eine Befristung des Arbeitsvertrages nicht rechtfertigt. Dies ist aus meiner Sicht abstrus und unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt auch nur ansatzweise gerechtfertigt. Dies ergibt sich bereits daraus, dass eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines Profifußballers in der Regel nur unter den Voraussetzungen des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) möglich ist. Eine Kündigung könnte der Fußballverein dann aussprechen, wenn der Arbeitsplatz des Fußballers in der Zukunft entfällt. Geht's noch? Soll der Verein zukünftig z.B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK