Universität Würzburg: Verwaltungsgericht bestätigt Rechtsauffassung der Universität

25. März 2015

Der Präsident der Universität, Prof. Dr. Alfred Forchel, zeigt sich erfreut: Das Verwaltungsgericht Würzburg hat die Auffassung der Universität bestätigt, dass der Entzug der beiden Doktortitel wegen Plagiaten rechtmäßig war und in einem ordnungsgemäßen Verfahren erfolgt ist.

Die Uni hat im Jahr 2012 zwei weitere Titel wegen Täuschungen im Dissertationsverfahren aberkannt. Hiergegen wurde Widerspruch eingeleg ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK