StMBW: Mehr Sicherheit und Kompetenz bei der Computernutzung – Staatssekretär Georg Eisenreich unterzeichnet Vereinbarung zum Europäischen Computerführerschein

25. März 2015

Bayerische Schülerinnen und Schüler sollen noch besser werden im Umgang mit Computer und Internet. Daher verlängerte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich heute gemeinsam mit Thomas Michel, Geschäftsführer der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) und Direktor der Initiative ECDL Deutschland, eine Rahmenvereinbarung zum Europäischen Computerführerschein (ECDL – European Computer Driving Licence). Damit erhalten die bayerischen Schulen vergünstigte Möglichkeiten zur Abnahme von Prüfungen zum ECDL. Staatssekretär Eisenreich freute sich über diese Chance für die bayerischen Schülerinnen und Schüler:

„Bayern ist Leitregion für den digitalen Aufbruch. Solide IT-Grundkenntnisse sind für junge Menschen unverzichtbar. Mit dem Europäischen Computerführerschein kann jeder Schüler sein Kompetenzniveau nachweisen. International anerkannte Zertifikate wie der ECDL können beim Übergang von der Schule ins Berufsleben ein Plus im Bewerbungsverfahren sein ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK