Neue Ausgabe der Fachzeitschrift "ER EnergieRecht"

von Dr. Peter Nagel

Die Fachzeitschrift "ER EnergieRecht" möchte nach eigenem Bekunden dabei helfen, den Überblick über die Entwicklungen im gesamten Energierecht zu wahren. In der Ausgabe 2/2015 finden sich unter anderem folgende Beiträge mit Bezügen zum Recht der Erneuerbaren Energien:


Aufsätze


Aktuelles aus der Energieregulierung


Karsten Bourwieg


Mit diesem Beitrag wird jährlich aus der Entwicklung des Regulierungs- und Netzrechts berichtet. Es soll ein Überblick über wichtige Entwicklungen des Jahres 2014 mit einem klaren Schwerpunkt auf dem Kern des Energieregulierungsrechts gegeben werden. Diese komplexen und zugegebenermaßen häufig speziellen Themen kommen in der wissenschaftlichen Wahrnehmung und Auseinandersetzung m. E. etwas zu kurz. Dazu zählen in erster Linie das Recht des Netzzugangs, das Kostenregulierungsrecht und die Entflechtung. Hier wird aber über das Gelingen oder Misslingen eines wettbewerblichen Energiemarktes entschieden.


Energiegenossenschaften im Konfliktfeld EEG 2014 – § 2 Abs. 4b KAGB


Antje Böhlmann-Balan, Dr. Christoph Richter


Durch das Inkrafttreten des KAGB im Jahre 2013 hat sich die Rechtslage für Energiegenossenschaften wesentlich geändert und verkompliziert. Mit dem EEG 2014 hat sich die Situation weiter verschärft. Der vorliegende Beitrag stellt zunächst kurz dar, unter welchen Voraussetzungen eine Energiegenossenschaft in den Anwendungsbereich des KAGB und des dortigen Privilegierungstatbestandes (§ 2 Abs. 4b) fällt und beleuchtet sodann das rechtliche Spannungsfeld zwischen dem EEG 2014 und § 2 Abs. 4b KAGB ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK