Facebook-Abmahnung wegen geteiltem Inhalt: Urheberrechtliche Abmahnung wegen Facebook Sharing

von Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M.

Wie die Kanzlei Wilde-Beuge-Solmecke berichtet, soll ein Fotograf eine Fahrschule wegen einer Urheberrechtsverletzung abgemahnt haben.

Der Fahrschule wird in der Abmahnung angeblich vorgeworfen, ein Bild des Fotografen, das den Fussballer Marco Reus beim Einsteigen in ein Auto zeigen soll, durch das Teilen eines Artikels der Bild Zeitung über den Facebook Share Button auf der eigenen Facebook Seite veröffentlicht und vervielfältigt zu haben.

Gegenstand der Abmahnung soll dabei nicht das öffentliche Zugänglichmachen oder die Vervielfältigungshandlung sein, sondern der fehlende Bildquellennachweis gem. § 13 UrhG. Im grunde genommen handelt es sich also um eine gängige Bildabmahnung, wie sie pro Monat wohl hundertfach in Deutschland ausgesprochen wird.

Besonders an der Abmahnung ist nur, dass die abgemahnte Fahrschule wohl nur die von dem Seitenbetreiber, der BILD-Zeitung zur Verfügung gestellte "Auf Facebook Teilen-Funktion" genutzt hat und das streitgegenständliche Lichtbild dann von Facebook automatisch als Vorschaubild "gezogen" wurde.

Lesen Sie nachfolgend, weshalb man angesichts diese Abmahnung nicht in Panik verfallen sollte.

Bildquelle: help mipan - fotolia.com

Die Abmahnung könnte meines Erachtens aus folgenden Gründen ins Leere laufen:

Vorschaubild I Entscheidung des Bundesgerichtshofes

In der Entscheidung "Vorschaubild I" des Bundesgerichtshofes (BGH) hat der BGH entschieden, dass der Urheber sich nicht gegen “übliche Nutzungshandlungen im Internet” wehren kann, wenn er das urheberrechtlich geschützte Werk ins Internet eingestellt hat oder für eine solche Nutzungshandlung lizenziert hat und nicht entsprechende technisch mögliche Vorkehrungen gegen die Nutzung als Vorschaubild getroffen hat.

Vorschaubild II Entscheidung des Bundesgerichtshofes

In der sog ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK