Bayerischer Gemeindetag: Gemeindetag begrüßt Ergebnisse des Ganztagsgipfels 2015 – Brandl: Mehr Bildungsgerechtigkeit in Bayern

24. März 2015

Der Bayerische Gemeindetag begrüßt die Ergebnisse des sogenannten „Ganztagsgipfels 2015“, auf dem die Bayerische Staatsregierung mit den kommunalen Spitzenverbänden die Einführung der offenen Ganztagsgrundschule im Freistaat beschlossen hat.

„Mit dem nun gefundenen Ergebnis ist ein echter Durchbruch gelungen. Mit der Einführung der offenen Ganztagsgrundschule werden wir dem Ziel, mehr Bildungsgerechtigkeit in Bayern zu erreichen, ein Stück näher kommen. Denn jetzt stehen allen Grundschulen, die ein solches Angebot vorhalten, 28.700 Euro pro Gruppe und Jahr zur Verfügung. Das ist deutlich mehr als der Staat bisher für die Mittags- und Nachmittagsangebote in den Grundschulen zur Verfügung gestellt hat“ sagte Gemeindetagspräsident Dr. Uwe Brandl heute in München.

Er wies darauf hin, dass auch die Gemeinden und Städte in Zukunft noch stärker gefordert werden als bisher ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK