Sonntagswitz: Heute zur Sonnenfinsternis

von Detlef Burhoff

© Teamarbeit – Fotolia.com

Nun, in der vergangenen Woche hatten wir die Sonnenfinsternis – nun – ich hatte ja schon im Wochenspiegel darauf hingewiesen: In Münster allerdings nicht (richtig) bzw. das war es finster mit der Sonnenfinsternis, nämlich so nebelig, dass man nichts sehen konnte. Aber die Stimmung an den Schulen, die zum Schauen eine Freistunde angesetzt hatten, war gut . Ich habe dann mal nach “Witzen” zur Sonnenfinsternis geschaut/gesucht – und tatsächlich es gibt welche (vgl. hier), und zwar.

Schon etwas älter:

“Der Oberst zum Adjutanten:
“Morgen früh ist eine Sonnenfinsternis, etwas, was nicht alle Tage passiert. Die Männer sollen im Drillich auf dem Kasernenhof stehen und sich das seltene Schauspiel ansehen. Ich werde es ihnen erklären. Falls es regnet, werden wir nichts sehen, dann sollen sie in die Sporthalle gehen.“
Adjutant zum Hauptmann:
“Befehl vom Oberst: Morgen früh um neun ist eine Sonnenfinsternis. Wenn es regnet, kann man sie vom Kasernenhof aus nicht sehen, dann findet sie im Drillich in der Sporthalle statt. Etwas, was nicht alle Tage passiert. Der Oberst wird es erklären, weil das Schauspiel selten ist.“
Hauptmann zum Leutnant: “Schauspiel vom Oberst morgen früh neun Uhr im Drillich. Einweihung der Sonnenfinsternis in der Sporthalle. Der Oberst wird erklären, warum es regnet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK