StMFLH: Sichere High-Tech-Arbeitsplätze für die Oberpfalz – BayernLab kommt nach Nabburg

20. März 2015

In Nabburg wird bis 2016 ein BayernLab entstehen. Dies ist Bestandteil der größten Regionalisierung von staatlichen Behörden und Einrichtungen der letzten Jahrzehnte.

„Behördenverlagerungen schaffen sichere Arbeitsplätze, dienen der Wirtschaft als Vorbild und stärken die Infrastruktur des ländlichen Raumes. In Nabburg entsteht eines der acht bayernweiten BayernLabs. Mit einem mindestens 150 Mbit/s-Internetanschluss entsteht in jedem BayernLab die schnellste öffentliche Verbindung der Region“, teilte Finanzstaatssekretär Albert Füracker anlässlich eines Informationsbesuchs beim Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Nabburg am Freitag (20.3.) mit.

Die regionalen IT-Labore – die BayernLabs – richten sich an Schulen, Kommunen und Wirtschaft.

„Sie vereinen digitale Innovationen, modernes E-Government und eine IT-Wissensbörse unter einem Dach“, hob Füracker hervor.

BayernLabs bieten Firmen die Plattform, neue digitale Trends, Produkte und Projekte vor Ort vorzustellen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK