Spiegel Online Artikel über Kundenbetreuer im Jobcenter

von Michael Langhans

Und noch ein SGB II Artikel neu in den Medien (was ist nur grade los, Sommerloch oder ernsthaftes Umdenken in den Medien?):

“Betreuer im Jobcenter”

Ein Leben gerettet

Wenn mein Computer hochgefahren ist, kommen schon bald die erstenArbeitslosen, die wir “Kunden” nennen. Ich mag den Kontakt mit ihnen, aber die Gespräche sind sehr anstrengend und belastend. Zum einen, weil sich einige Menschen gegen jede Vermittlung sperren. Zum anderen, weil ich sie oft in schlecht bezahlte Fließband- oder andere stupide Jobs drängen muss. Ich habe mich während des Studiums intensiv mit Karl Marx beschäftigt. Der würde hier ausrasten.

Der Job als pAp kann sehr deprimierend sein, aber ich erlebe auch Höhepunkte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK