Game over! Abmahnung der Ubisoft GmbH wegen Jugendschutzverstoß

Die Firma Ubisoft GmbH ist ein bekannter Publisher von Video- und Konsolenspielen, seit geraumer Zeit mahnt dieser Publisher Online-Händler ab mit dem Vorwurf, die betoffenen Online-Händler würden gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen. Äußerst pikant ist, dass wohl ausschließlich Online-Händler abgemahnt werden, welche Importware (ohne USK-Kennzeichnung) ohne Altersprüfung per Post versendet haben. Lesen Sie mehr zu den Abmahnungen der Firma Ubisoft GmbH und deren Hintergrund in unserem Beitrag.

Ubisoft- Abmahnungen - was wird konkret vorgeworfen

Die Firma Ubisoft GmbH ist ein bekannter Publisher von Computer- und Konsolenspielen. Die Firma unternimmt Testbestellungen bei Online-Händlern, hierbei werden gezielt Spiele eingekauft, die der betroffene Händler aus dem Ausland bezogen hat und welche keine deutsche USK-Alterseinstufung besitzen bzw. eine solche nicht auf der Verpackung des Spiels herstellerseitig aufgebracht ist.

Abmahnung erhalten?

Die IT-Recht Kanzlei bietet schwerpunktmäßig eine vollumfängliche Rechtsberatung im Bereich des Wettbewerbsrechts! Lassen Sie sich von den erfahrenen Rechtsanwälten der IT-Recht Kanzlei bei der Verteidigung gegen eine erhaltene Abmahnung beraten und vertreten!

Kontakt aufnehmen!Was wird gefordert?

Die Ubisoft GmbH fordert in Ihren Schreiben

  • die Abgabe einer Unterlassungserklärung

  • Auskunft über den Umfang der monierten Verletzungshandlung

  • die Zahlung eines "Schadensersatzes" und

  • den Ersatz von Abmahnkosten

Für den Fall, dass der Abgemahnte den Forderungen nicht nachkommt, wird die Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens in Aussicht gestellt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK