StMFLH: Neue Ausstellung „Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen“ – 2.000 weiß-blaue Löwen im Kaiserhof der Residenz München

19. März 2015

Dem bayerischen Löwen mit seinen vielfältigen Aspekten widmet sich die neue Wanderausstellung der Bayerischen Schlösserverwaltung „Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen“.

„Die Ausstellung ist eine spannende Zeitreise durch Bayerns Geschichte“, stellte Finanzminister Dr. Markus Söder bei der Vorstellung der Wanderausstellung am Donnerstag (19.3) in München fest.

Dabei werden künstlerisch gestaltete Skulpturen bayerischer Löwen den Start der Ausstellung in der Residenz in München bereichern. Prof. Ottmar Hörl, Präsident der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und international renommierter Konzeptkünstler, wird eine Schar von Löwen-Skulpturen erstellen, die das Motiv auf moderne Weise erfahrbar macht. Die kleinen Löwen-Skulpturen werden während der Ausstellung den Kaiserhof der Residenz bevölkern.

„Der Löwe als Symbol für Kraft und Stärke spielte in der Geschichte unserer bayerischen Heimat und der bayerischen Herrscher schon seit hunderten von Jahren eine wichtige Rolle“, betonte Söder. „Mit dieser Ausstellung würdigen wir die Bedeutung des Löwen als bayerisches Symboltier“, so Söder weiter ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK