StMBW: Neubau der “Realschule im Blauen Land” feierlich eingeweiht – Bildungsminister Dr. Spaenle würdigt “pulsierendes Schulleben” in Murnau

19. März 2015

Bildungs-Perspektiven für die Region enorm erweitert

Heute feierte die Schulfamilie der „Realschule im Blauen Land“ die Einweihung des Hauses – und den neuen Namen: Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle übergab den Neubau der Realschule Murnau am Staffelsee offiziell seiner Bestimmung.

Endgültig Vergangenheit ist damit für Schüler wie Lehrer die Zeit der mobilen Klassenzimmer und Ausweich-Quartiere. Was zum Schuljahr 2011/12 als kleine Zweigstelle der Realschule Penzberg mit 54 Schülern und 13 Lehrkräften begann, präsentiert sich mittlerweile als selbstständige, schmucke und moderne Bildungseinrichtung, die konstant wächst. Mittlerweile besuchen 337 Schülerinnen und Schüler in zwölf Klassen die „Realschule im blauen Land“. Sie werden von 25 Lehrkräften unterrichtet: seit Ende November 2014 bereits in dem neuen Gebäude an der Weindorfer Straße.

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle bezeichnete in seinem Grußwort die Realschule als einen „Standort für zukunftsfähige Bildung, der alle Besonderheiten der Region unter einem Dach zusammenführt und damit Identität stiftet“ ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK