Sasse & Partner mahnen im Auftrag der Splendid Film GmbH das Filmwerk „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.” ab

S.O.S. Hilfe bei Abmahnung wegen Filesharing März 11th, 2015

Bildnachweis: Pixabay.com

Derzeit versenden die in Hamburg und Berlin ansässigen Rechtsanwälte Sasse & Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH Abmahnungen wegen der angeblichen Verletzung von Urheberrechten an dem Filmwerk „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der von der Kanzlei Sasse & Partner verfassten Abmahnung wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben, nach der sich der Empfänger der Abmahnung gegenüber der Splendid Film GmbH verpflichtet, es künftig zu unterlassen, das Filmwerk „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“ im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

Unterlassungsanspruch, Zahlungsanspruch

Dem Schreiben ist eine Unterlassungserklärung beigefügt, die die Kanzlei Sasse & Partner von dem Abgemahnten verlangt, innerhalb einer sehr kurzen Frist unterschrieben zurückzusenden.

Mit der Abmahnung wird ein pauschaler Schadensersatzanspruch in Höhe von 500,00 EUR geltend gemacht. Es wird an keiner Stelle begründet, wie sich dieser zusammensetzen soll oder der Höhe nach rechtfertigt. Es wird lediglich pauschal behauptet, dieser Betrag sei für das „unbegrenzte öffentliche Zugänglichmachen“ angemessen. Der anwaltliche Gebührenanspruch wird auf über 975 EUR beziffert. Im Weiteren wird dann angeboten, die Sache auf sich beruhen zu lassen, wenn ein Betrag in Höhe von 800,00 EUR gezahlt werde.

Was ist zu tun?

Auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken. Lassen Sie sich nicht verunsichern. Suchen Sie Rat bei einem Rechtsanwalt.

1.) Unterlassungserklärung

Zunächst ist zu prüfen, ob die Abgabe der Unterlassungserklärung überhaupt geschuldet ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK