.sucks sucks! Neue Top-Level-Domain bereitet Probleme

von Clemens Pfitzer

Die zahlreichen Top-Level-Domains bereiten vielen Markeninhabern zahlreiche Probleme. Probleme der besonderen Art entstehen durch die neue Top-Level-Domain .sucks, deren Sunrise-Periode demnächst startet.

Cranach / Shutterstock.com

Webseiten unter der TLD .sucks sollen laut dem Betreiber der Vox Populi Registry Ltd. ein zentraler Ort sein, wo Verbraucher sich bemerkbar machen und kritisch äußern können. Es soll also um das hehre Ziel der Meinungsfreiheit gehen.

Aber ist das wirklich so?

Nun hat der Registrar die Kosten für eine Registrierung veröffentlicht. Für Markeninhaber führt dies bei einer Registrierung in der Sunrise-Periode zu Kosten von $ 2.499,- pro Jahr.

Dies ist ein happiger Betrag für eine Domain die man eigentlich nicht haben will, sondern die in der Regel nur registriert werden wird um eine Registrierung durch Dritte zu verhindern. Denn wer will schon einen Plattform mit dem eigenen Markennamen in Verbindung mit .sucks?

Das Geschäftsmodell des Registrars erscheint angesichts des Preismodells (früher sollten es schon mal $ 25 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK