Keine Probefahrt mehr ohne TÜV: Gesetzesverschärfung bei Kurzzeitkennzeichen ab 1. April 2015

Es ist wieder Frühjahr; für viele die ideale Zeit, ein neues oder gebrauchtes Motorrad zu kaufen. Tipps für den Kauf eines gebrauchten Motorrads gibt´s hier:

  • Gebrauchtmotorradkauf vom Händler -Gewährleistung und Garantie
  • Kauf eines gebrauchten Motorrads beim Händler “Im Kundenauftrag”

Beim Kauf eines nicht zugelassenen Motorrads* von privat -oder vom Händler ohne rotes (Händler)kennzeichen- ist zu einer Probefahrt/Prüfungsfahrt oder Überführungsfahrt ab dem 01.04.2015 Folgendes zu beachten:

Wenn das Motorrad nicht zugelassen ist, benötigt man für Probe- und Überführungsfahrten ein Kurzzeitkennzeichen. Ab dem 1. April 2015 kann man Kurzzeitkennzeichen jedoch nur noch erhalten, wenn das betreffende Fahrzeug den Zulassungsbehörden bekannt ist und man eine gültige Hauptuntersuchung (HU) nachweisen kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK