Abmahnung der Nikon GmbH durch die Rechtsanwälte Beise & Munscheid wegen Markenrechtsverletzung und Urheberrechtsverstößen

Erneut liegt uns eine Abmahnung der Rechtsanwälte Beise & Munscheid vor. In dieser werden gegen unseren Mandanten Ansprüche aus Marken- und Urheberrecht geltend gemacht. Die Abmahnung der Nikon GmbH im Einzelnen: In der Abmahnung wird einerseits ausgeführt, dass man im Rahmen einer Cash-Back-Aktion feststellen musste, dass unser Mandant ein Nikon-Objektiv in Deutschland veräußert hätte, welches von der Nikon Corporation nicht für den europäischen Wirtschaftsraum (EWR) bestimmt war, sondern aus Asien stammte. Hierdurch seien Verstöße gegen die Markenrechte der Nikon GmbH gegeben. Andererseits führen die Rechtsanwälte Beise & Munscheid an, dass unser Mandant ohne Einwilligung der Nikon GmbH, urheberrechtlich geschützte Lichtbilder sowie Werbetexte auf seiner Webseite zur Bewerbung von Original-Nikon-Produkten verwenden würde. Für die vermeintlichen Verstöße soll unser Mandant eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung unterzeichnen, ein Entwurf ist der Abmahnung beigefügt. Hier soll er sich verpflichten, es zu unterlassen, Produkte, die nicht für den Europäischen Wirtschaftraum bestimmt sind, auf dem Gebiet des EWR zu veräußern ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK