ESMA veröffentlicht ihr aktuelles Arbeitsprogramm

von Lea Siering

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat am 23. Februar ihr „2015 Work Programme“ veröffentlicht, welches hier abgerufen werden kann.

In dem Programm sind die Aufgaben der ESMA benannt. Danach hat die ESMA etwa dafür Sorge zu tragen, dass verbindliche Rechtsakte der EU europaweit einheitlich angewendet werden. Dazu schafft sie nach dem Programm eine „gemeinsame“ Aufsichtskultur. In dem Programm ausdrücklich benannt ist in Bezug auf eine europaweit einheitliche Aufsichtspraxis die Auslegung der AIFM-Richtlinie.

Ziel für das Jahr 2015 ist es hinsichtlich der AIFM-Richtlinie auch, den Vertriebs-Pass für Nicht-EU-AIF weiter voranzutreiben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK