Aus Berlin: Entscheidung zur Prangerwirkung Promifriseur U.W. | Bildveröffentlichung Hostess auf Eventportal

von Rechtsanwältin Gloria M. Reich

Ein bisschen Klatsch und Tratsch vom Ku-Damm, live aus Berlin? Nein, höchst interessante Rechtsprechung haben wir hier für Sie zusammen getragen!

Zum einen geht es um die Frage, ob eine Prangerwirkung mit Anspruch auf Unterlassung bereits deswegen anzunehmen ist, weil in einer Berichtserstattung ein Promi-Friseur namentlich benannt wird, obwohl bloß gegen dessen angestellten Filialleiter wegen des Vorwurfs der versuchten schweren räuberischen Erpressung ermittelt wurde. Zum anderen kurz und knapp eine Entscheidung zu der Frage, ob eine Hostess als nichtprominentes Personal auf einem Promi-Ebent fotografisch abgelichtet und im Nachgang zu dem Promi-Event in der Öffentlichkeit dargestellt werden darf

Zunächst zu unserem Promi-Friseur und der Entscheidung vom BGH, Urt. v. 13. Januar 2015 - VI ZR 386/13:

Unser Promifriseur klagt gegen eine Presseveröffentlichung wegen identifizierender Berichterstattung und Prangerwirkung der Veröffentlichung. Der Promifriseur wurde von der BILD-Zeitung in dem von ihr betriebenen Internetportal www.bild.de unter Nennung seines vollen Namens in Zusammenhang mit der Verhaftung seines Filialleiters gebracht.

So titelte die BILD: "Filialleiter von U W mit `Hells Angels´ verhaftet." Der Name des klagenden Promifriseurs wurde hierbei voll ausgeschrieben. Hintergrund zu dem Artikel war tatsächlich die Verhaftung des Filialleiters B.S. zusammen mit einem Freund und zwei "Hells-Angels"- Rockern wegen des Vorwurfs der versuchten räuberischen Erpressung.

U.´s Standpunkt: Es könne nicht sein, dass er als Aufmacher für die Berichterstattung herhalten müsse. Er selbst habe doch nichts mit der kriminellen Vereinigung zu tun!

Die Sache ging hoch bis zum BGH. Der Entschied entgegen der Auffassung des Landgerichts Berlin und entgegen der Auffassung des Berufungsgerichtes nunmehr in letzter Instanz zugunsten der BILD ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK