Wandeln die Rechtsanwälte Waldorf Frommer etwa auf den Spuren der Debcon GmbH?

von Jan Gerth

Wandeln die Rechtsanwälte Waldorf Frommer etwa auf den Spuren der Debcon GmbH?

Heute hatte der Postbote schwer zu schleppen. Es kam Post von den Waldorf Frommer Rechtsanwälten. Ich war ganz überrascht, laufen doch sonst von Waldorf Frommer die Schreiben nach 18:00 Uhr durchs Faxgerät ein. Diesmal gab es fünf Seiten mit dem Titel " Illegales Tauschbörsenangebot zu Lasten unserer Mandantschaft - Zahlungsaufforderung vor Klageerhebung", die dann auf Seite mit so Überschriften wie: Ihre Mandantschaft hat die Unterlassungsansprüche erfüllt und Ihre Mandantschaft hat die Zahlungsansprüche noch nicht erfüllt starten um dann auf Seite zwei mit Ihre Mandantschaft erzwingt die gerichtliche Durchsetzung der Ansprüche und Das vorliegende Verfahren ist nach alter Rechtslage zu beurteilen weiterzumachen und um dann mit debconresken Zügen zu kommen: Ihre Mandantschaft hat nunmehr folgende Wahlmöglichkeiten. 1 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK