Steuerabzug bei Fahrkosten

Gemäss Medienmitteilung vom 10. März 2015 dürfen unselbständig Erwerbende bei den direkten Bundessteuern ab dem Steuerjahr 2016 für berufsbedingte Fahrkosten noch einen Betrag von höchstens CHF 3'000.- vom steuerbaren Einkommen abziehen. Die Berufskostenverordnung wurde aufgrund der am 9. Februar 2014 erfolgten Annahme der Vorlage zur Finanzierung und zum Ausbau der Eisenbahninfrastrukt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK