StMWi: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zur 30 Jahr Feier des Venture Capital Club München

10. März 2015

Aigner: „Bayerns Aufstieg zum Topstandort für Gründer ohne privates Risikokapital nicht denkbar“

Für Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ist privates Risikokapital ein wichtiger Baustein für die Weiterentwicklung des Gründerstandorts Bayern. Anlässlich der 30 Jahr Feier des Venture Capital Clubs München betont Aigner:

„Mein Ziel ist es, Bayerns Position als Topstandort für Gründer weiter auszubauen. Neben den klassischen Finanzierungsinstrumenten von Banken und Förderbanken benötigen wir engagierte Risikokapitalgeber, die jungen Unternehmen mit innovativen Ideen eine Chance geben. Der Venture Capital Club München bringt seit Jahren Partner im Risikokapital Bereich zusammen und ist somit ein unschätzbarer Teil des bayerischen Gründungsnetzwerks.“

Der seit 30 Jahren bestehende Venture Capital Club München hat es sich zum Ziel gemacht, die Ausstattung bayerischer Unternehmen mit Wagniskapital zu verbessern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK