Socke auf Teppich ist leiser als Schuh auf Parkett

von Gerhard Ostfalk

Das Problem tritt immer wieder auf: Der Austausch eines Teppichbodens gegen Parkett oder Laminat führt zu Trittschallaufkommen, dass es vorher nicht gegeben hat. In den 1970er und 1980er Jahre wurden Wohnungen in der Regel mit Teppichböden ausgestattet. In dem vom Bundesgerichtshof nun entschiedenen Fall war es offensichtlich auch so gewesen, dass bei Errichtung der Eigentumswohnung die Baubeschreibung und das ursprüngliche Verkaufsprospekt eine Ausstattung der Apartments mit Teppichböden vorsahen.

Heutzutage sind dagegen Laminatböden und Parkettböden beliebt, sodass die Wohnungseigentümer Ihre Wohnungen im Laufe der Zeit nachrüsten.

Dabei kommt es regelmäßig zu dem Effekt, dass die alten Teppichböden weniger Trittgeräusche erzeugt haben, als der neue Parkett- oder Laminatboden. Socke auf Teppich ist halt leiser als Schuhwerk auf Parkett. In der Regel ist es so, dass das Aufbringen eines Parkettbodens oder eines Laminatbodens nicht den Schallschutz an sich verändert. Denn der Kern des Schallschutzes steckt in einem sogenannten schallentkoppelten schwimmenden Estrichboden, der – wenn er fachgerecht ausgeführt wurde – die Trittschallgeräusche nicht in den Baukörper und damit in die darunter liegende Wohnung überträgt. Bei vorhandenem Teppichboden entstehen aber viele Geräusche erst gar nicht, die aber bei Parkett- und Laminatböden bei Benutzung von Schuhwerk mit harter Sohle sehr wohl entstehen.

Dadurch entsteht bei den betroffenen Mitbewohnern vielfach das subjektive Empfinden, dass sich der „Schallschutz“ verschlechtert hat.

Ein solcher Fall lag auch der Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 27.02.2015 –Aktenzeichen V ZR 73/14 – zu Grunde. Nach der Mitteilung der Pressestelle hatten Miteigentümer Klage erhoben, weil ein Erwerber in einer oberen Wohnung den Teppichboden gegen Parkettboden ausgetauscht hat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK