Bestellbutton im Online-Shop muss ordnungsgemäß beschriftet sein

Die Pflichten des Unternehmers im Internet sind zahlreich. Für Betreiber von Onlineshops führen sie immer wieder zu Prozessen vor den Gerichten für Wettbewerbssachen, wenn ein Fehler abgemahnt wird. In einer aktuellen Entscheidung hat das OLG Hamm dazu Stellung bezogen, wie der Bestellbutton in einem Online-Shop beschriftet sein muss, damit er den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Die Gesetzeslage hierzu ist relativ eindeutig. Nach § 312j BGB hat der Unternehmer die Bestellsituation bei einem Verbrauchervertrag im elektronischen Geschäftsverkehr so zu gestalten, dass der Verbraucher mit seiner Bestellung ausdrücklich bestätigt, dass er sich zu einer Zahlung verpflichtet ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK